• Tel.
  • 02582 9914404

Montag - Samstag 9:00 - 18:00

Tierheilpraxis für Hunde Massagen

Massagen für Hunde

Massagen für Hunde - Tierheilpraxis Münster und Warendorf Angela Esser

Massagen für Hunde

Bei der Massage spielt die Haut des Hundes eine große Rolle, denn die Hundehaut ist ein wichtiges Organ und stellt zudem auch das größte Organ dar. Die Hundehaut hat gleich mehrere Funktionen, z. B. die Thermoregulation, die Aufrechterhaltung der Hautgeschmeidigkeit und die Entgiftung über die Haut. Auch beim Hund hat die Haut sensorische und sensible Funktionen. Zwischen den sensorischen Hautrezeptoren und den tief im Körper liegenden Organen bestehen synaptische Verbindungen.

Massagen Behandlung bei Hunden

Es ist unmöglich, mit den Händen energetisch zu arbeiten (zu heilen), wenn der Wunsch nicht existiert, das vorhandene Leiden zu lindern. Dazu muss man mit voller Konzentration bei der Sache sein und sich mit dem Hund am besten an einen ruhigen Ort zurückziehen. Die Konzentration darf während der Erkundung der sensiblen Punkte nicht nachlassen, denn die vielfältigen Reaktionen und Verhaltensweisen des Hundes, die durch die Berührung ausgelöst werden, sind die subtile Sprache dieser Methode, die es zu verstehen gilt. Die Mobilisierungsmassage ist für Hunde mehr als nur eine willkommene Wellness Behandlung, denn dabei lösen sich Verklebungen, z.B. in den Faszien und mehr.

Einsatz vom Massagen bei Hunden

Die Massagen können dem Hund zu mehr Mobilität verhelfen. In der Regel gehört die Massage des Hundes nach dem Abschluss einer Akupunktur Behandlung dazu. Diese Massage entspannt das Tier und kann in der Synergie dazu verhelfen, dass die Tiere beschwerdefreier werden.

Massage für Hundewelpen

Die Hundeweplen lieben es, berührt zu werden. Fassen Sie ihren Welpen von Anfang an überall an. Streichen Sie Ihren Hundewelpen mit sanften Berührungen ganz über seinen Körper und nehmen Sie wahr, wie seine Körpertemperatur sich über seinen kleinen Welpen Körper verteilt. Die Körpertemperatur sollte möglichst gleichmäßig sein. Fahren Sie auch mit langsamen behutsamen Streicheleinheiten über seine Beine und Pfoten. Üben Sie, dass Sie die Welpen Pfötchen anfassen dürfen. Halten Sie die Pfoten auch mal fest. Gehen Sie nicht zu sehr mit zu zarten Streicheleinheiten an die Pfoten, denn Welpen Pfoten sind kitzelig. Ärgern Sie ihn niemals, in dem Sie ihn kitzeln. Es könnte ja sein, dass später mal die Krallen geschnitten werden müssen. Spätestens dann muss der ausgewaschene Hund sich die Pfoten anfassen lassen. Gehen Sie liebevoll und achtsam mit Ihrem Hundewelpen um. Der Hundewelpe zeigt auch jetzt im jungen Alter schon genau, was er mag und was nicht.

Üben Sie mit Ihrem Welpen, es lohnt sich!

Behandlungsgebühren Richtlinien

Anfallende Behandlungsgebühren werden in Anlehnung an die Richtlinien des Fachverbandes niedergelassener Tierheilpraktiker FNT e.V. erstellt. In der Abrechnung ist die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten.

Spezializierungen

Meine Tierheilpraxis bietet für diese Behandlung folgende Spezializierungen an.

Beratungstermin

Kontaktieren Sie mich für einen Behandlungstermin. Ich bin nur einen Anruf von Ihnen entfernt.

Tierheilpraxis im Münsterland Kontakt

Termin vereinbaren

Festnetz 02582 99 14404

Mobil 0171 743 7425

Unverbindliche Terminanfrage

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular für Ihre Anfrage oder kontaktieren Sie mich telefonisch oder per E-Mail.

Die Tierheilpraxis

Die Tierheilpraxis Angela Esser für Hunde, Katzen, Pferde, Rinder und Schweine praktiziert in Westfalen, im Kreis Warendorf, mitten in der Natur zwischen Everswinkel-Alverskirchen und Münster-Wolbeck.
Mehr erfahren

Tierheilpraktikerin Angela Esser

Die Tierheilpraktikerin Angela Esser kennt den Weg der Naturheilkunde. Sie hat sich umfangreich in Akupunktur, Homöopathie, Blutegeltherapie, Vitalpilztherapie und Pferdephysiotherapie ausbilden lassen.
Mehr erfahren

Tierheilpraxis Angela Esser

Tierheilpraxis Angela Esser für Groß- und Kleintiere aus Everswinkel-Alverskirchen im Münsterland.

Suche