• Tel.
  • 02582 9914404

Montag - Samstag 9:00 - 18:00

Tierheilpraxis für Angsttherapie Landkreis Warendorf

Angsttherapie für Tiere

Angsttherapie für Tiere Behandlung - Tierheilpraxis Münster und Warendorf Angela Esser

Angsttherapie für Tiere

In der heutigen Zeit, in der immer alles schneller, weiter und höher stattfindet, kommen unsere Tiere oft nicht mit. Oft verändert sich ihr Verhalten schleichend. Sei es, sie haben auf einmal Angst alleine zu Hause zu sein oder Sie reagieren beim Verlassen ihres Frauchens oder Herrchens mit Angst, sobald diese den Raum, geschweige denn, das Haus, verlassen. Nun, es kann sein, dass der Hund in so einer Situation unsicher, unterwürfig, unruhig oder argwöhnisch reagiert. Möglich ist auch, dass er in so einer Situation Fremde anbellt, dabei aber lieber flüchtet und sobald sich eine Person nähert, versteckt er sich. Auch unwillkürlicher Harnabgang ist in solchen Situationen möglich. Aber auch Aggressionen können sich einstellen und so wird der brave Hund plötzlich zum Angstbeißer.

Die Jagdsession beginnt, und niemand weiß genau, wann aus dem Wald der überaus laute Knall aus dem Jagdgewehr ertönt. Plötzliche Panik bricht bei unseren Tieren aus. So schnell kann man als Mensch gar nicht reagieren, wie die Tiere verschreckt davon rennen.

Hunde und Katzen in der Stadt sind ganz anderen und mitunter besonderen Geräuschen ausgesetzt. Baustellenplanken klappern im Wind oder der Getränkewagen fährt vorbei und plötzlich fällt eine Getränkekiste auf den Metallboden des Fahrzeuges. Wenn so etwas auf Höhe der Hunde passiert, sind sie geschockt und traumatisiert zugleich. Das manifestiert sich so sehr im Nervensystem des Hundes, dass es sein kann, dass wenn diesem Hund ein Auto, Bus oder ein anderes Fahrzeug begegnet, er ab sofort mit Panik und Flucht reagiert. Dabei sind leider schon viele Unfälle passiert.

Was nun? An dieser Stelle ist der Hundehalter gefragt, aber er ist sehr oft mit der neuen Reaktion seines sonst doch so lieben Freundes komplett überfordert. Der Hundehalter sucht Hilfe. Zunächst geht er in die Hundeschule oder zum Hundeverhaltenstherapeuten. Manchmal wird das Verhalten des Tieres nach der Behandlung wieder etwas besser, jedoch durchschlagende Erfolge bleiben oft aus.

Angsttherapie Behandlung bei Tieren

Viele Kunden berichten von der Angst ihres Hundes oder ihrer Katze beim Gewitter. Wenn nur schon ein Gewitter in der Luft liegt, wo wir Menschen das Gewitter noch gar nicht realisieren, reagieren die Tiere schon mit Panik. Folgsame Hunde, gerade diese, folgen plötzlich beim Spaziergang nicht mehr, werden hektisch, unruhig und laufen weg. Wenn diese Hunde dann noch zum parkenden Auto laufen, na dann haben die Besitzer Glück gehabt. Aber in ihrer Handlungen reagieren Hunde mit Überforderung und oft mit Aggression, werden dadurch kopflos und wenn alles gut geht, kann der Besitzer sie dann im Tierheim wieder abholen. Unwillkürlicher Harn-und Kotabsatz sind dabei möglich. Ist das Tier zu Hause, gerade Hunde und Katzen flüchten hinter Schränke oder verstecken sich unter dem Bett.

Aber was passiert erst in der Silvesternacht? Die heftigen Blitze des Feuerwerks und die sehr beträchtlichen Knallexplosionen finden in einer Ultraschallzone statt. Das lässt unsere Tiere, alle Tiere! - auch die Tiere, die in dieser Nacht draußen sein müssen, sehr stark beängstigen. Selbst taube Tiere nehmen diesen explosionsartigen Knall wahr und reagieren sehr zum Erstaunen ihrer Besitzer mit Angst und Panik.

Anwendung der Angsttherapie beim Tieren

Damit nicht auch Sie zu den Menschen gehören, die in der Silvesternacht mit ihren Tieren auf die Autobahn fahren, nur um den Blitzen des Feuerwerks und den explosionsartigen Knallgeräuschen zu entkommen, ist es an der Zeit, über die alternativ medizinische Nervensystem Regulationstherapie für ihr Tier nachzudenken. Mit der Nervensystem Regulationstherapie kann ihr Tier angstfrei werden. Erfahrungen haben gezeigt, dass dieses in einem Zeitraum von vier Wochen bis zu einem Jahr, je nach Konstitution des Tieres, möglich ist. So können Sie mit Ihrem Liebling einen entspannten Silvesterabend erleben. Ihr Tier wird es Ihnen danken!

Gemeinsam stark für's Tier. Der Kurzcheck für ein stressarmes Silvester:

Gassi gehen nur mit Leine! Auch die Tage vor Silvester den Hund an die Leine nehmen. Doppelt gesichert hält besser, daher meine Empfehlung - benutzen Sie Halsband und Geschirr!

Katzen, also die Freigänger, rechtzeitig ins Haus oder in die Wohnung nehmen. Sorgen Sie für einen ruhigen Rückzugsort mit Lieblingskörbchen. Nach Möglichkeit Rollladen herunter lassen und Licht anmachen.

Behalten Sie selbst Ruhe und ihren ganz normalen Tagesrhythmus bei. Wir sind der wichtigste Orientierungspunkt für Tiere - wenn das Tier sich in seiner Angst an uns wendet, ist es unsere oberste Pflicht, das Tier zu trösten und zu unterstützen. Bleibt das aus, kann sich Angst massiv verstärken!

Und fehlende Unterstützung wirkt sich auch nicht gerade förderlich auf das Vertrauen zu uns aus.

Zum Glück ist sich die Forschung da inzwischen einig - solange wir nicht selbst hysterisch werden, können wir Angst nicht durch Zuwendung verstärken sondern massiv verbessern.

Es gibt homöopathische Mittel oder auch Bachblüten, die die Angst ein wenig abschwächen können. Fragen Sie dazu einen erfahrenen Therapeuten.

Bleiben Sie Zuhause und lassen Sie ihr Tier nicht alleine.
Verkriecht sich ihr Tier, dann lassen sie es dort.

Hinweis:
Aus meiner langjährigen Praxiserfahrung und meiner Entwicklungder Nervensystem-Regulations-Therapie, konnte ich bereits sehr vielen Tieren, den Hunden, den Katzen und den Pferden, helfen. Ihre Besitzer haben es mir vielfach gedankt! Darauf bin ich stolz und DANKE nochmal an alle Tierbesitzer für ihr Vertrauen!

Behandlungsgebühren Richtlinien

Anfallende Behandlungsgebühren werden in Anlehnung an die Richtlinien des Fachverbandes niedergelassener Tierheilpraktiker FNT e.V. erstellt. In der Abrechnung sind 19 % Mehrwertsteuer enthalten.

Spezializierungen

Meine Tierheilpraxis bietet für diese Behandlung folgende Spezializierungen an.

Beratungstermin

Kontaktieren Sie mich für einen Behandlungstermin. Ich bin nur einen Anruf von Ihnen entfernt.

Tierheilpraxis im Münsterland Kontakt

Termin vereinbaren

Festnetz 02582 99 14404

Mobil 0171 743 7425

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 9:00 - 19:00 Uhr

Mittagspause 12:00 - 15:00 Uhr

Samstag 8:00 - 18:00 Uhr

Terminanfrage

Unverbindliche Terminanfrage

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular für Ihre Anfrage oder kontaktieren Sie mich telefonisch oder per E-Mail.

Die Tierheilpraxis

Die Tierheilpraxis Angela Esser für Hunde, Katzen, Pferde, Rinder und Schweine praktiziert in Westfalen, im Kreis Warendorf, mitten in der Natur zwischen Everswinkel-Alverskirchen und Münster-Wolbeck.
Mehr erfahren

Tierheilpraktikerin Angela Esser

Die Tierheilpraktikerin Angela Esser kennt den Weg der Naturheilkunde. Sie hat sich umfangreich in Akupunktur, Homöopathie, Blutegeltherapie, Vitalpilztherapie und Pferdephysiotherapie ausbilden lassen.
Mehr erfahren

Tierheilpraxis Angela Esser

Tierheilpraxis Angela Esser für Groß- und Kleintiere aus Everswinkel-Alverskirchen im Münsterland.